NAPAEA

NAPAEA

NAPAEA is the 5-piece Folk-Pop band around Austrian Singer-Songwriter Katharina Milchrahm. Using a broad range…

1 article

Candlelight Ficus

Candlelight Ficus

Funky Indiepop Mitglieder der Band Niki Waltersdorfer (git,voc) Tobi Wohofsky (b) Simon Brugner (dr)

1 article

Gravity Waves

Gravity Waves

Gravity Waves (ehem. 'We Used To Be Emperors') ist eine 5-köpfige Indie-Pop Band aus Österreich.…

2 articles

Wings Of Glory

Wings Of Glory

Wings of Glory is an Austrian Heavy Metal band which was founded in 2014. After…

2 articles

Awaken Shepherd

Awaken Shepherd

Der Schäfer gründete 1990 mit G.G. die Band Faceless. Nach ein paar Jahren verlies G.G.…

1 article

Travel To Paradise

Travel To Paradise

Travel To Paradise ist mehr als eine Hard Rock Band.Travel To Paradise ist mehr als…

1 article

Sunborn

Sunborn

SunBorn ist eine Metalband aus Österreich, Steiermark und spielen eine Art groovigen Metal in ihrem…

1 article

Drop Down Gods

Drop Down Gods

The DropDownGods were founded in 2006 by Wolfgang Csacsinovits and Bernhard Kern, based on the…

2 articles

EORA

EORA

Seit Anfang des Jahres touren „die Pop Poeten aus Graz“, so bezeichnet Woman – das…

2 articles

Fritz Cobra

Fritz Cobra

Info New punk rock project with members of night falls last, a different story, dead…

1 article

The Rootups

The Rootups

The Rootups schmecken wie Irish Coffee. Stark in der Basis mit noch stärkerem Überraschungseffekt. Sie…

1 article

Watch Them Fail

Watch Them Fail

Post Industrial Metal

2 articles

Bäd Hammer

Bäd Hammer

Ein Röck Döt im Namen und gewaltige Eier in knallengen Jeans, fertig ist der gelungene…

2 articles

Some Species of Fish

Some Species of Fish

Fische sind stumm – oder halt auch nicht. Denn wenn es um den süßen, süßen…

1 article

Love God Chaos

Love God Chaos

Vier Männer verbringen ihre Jugend damit, sich an ihren musikalischen Vorbildern abzuarbeiten, versenken Bands und…

2 articles

In Newsletter eintragen

Love God Chaos

Love God Chaos

Vier Männer verbringen ihre Jugend damit, sich an ihren musikalischen Vorbildern abzuarbeiten, versenken Bands und Beziehungen und finden letztlich zueinander, ohne sich gesucht zu haben.

Die vier eint ihre Euphorie, Geduld, Energie, Gelassenheit und eine ausgeprägte Liebe zum Lärm. Die besten Voraussetzungen für eine gegen den Strich gebürstete Band.

Das erste Album “Wo das Meer am tiefsten ist” erscheint 2014, der zweite Longplayer "Die Unmöglichkeit des Nichtscheiterns" wird im Herbst 2017 veröffentlicht.

Webseite-URL: http://www.lovegodchaos.at E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Social Profiles

YouTube